Frau Fenudi

Im Abrechnungszentrum Emmendingen seit: 01.09.2015

40% Einkauf 60% IT-Appllikationsmanagerin

Wie hat Ihnen die Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing gefallen?

„Sehr gut! Ich bin überall im Unternehmen rumgekommen, habe viele Einblicke erhalten und dies hilft mir in meiner jetzigen Position. Mir wurde von Anfang an viel Verantwortung übergeben, ich durfte überall mitarbeiten und habe immer Rückmeldung bekommen – das fand ich toll.“


Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

„Es ist kein Vergleich zur der Ausbildungszeit. Ich habe jetzt meinen festen Arbeitsplatz, meine festen Aufgaben, trage die Verantwortung für meine eigenen Projekte und arbeite selbstständig. Jeder Tag ist anders, es ist sehr abwechslungsreich – das finde ich besser.“


Was gefällt Ihnen hier besonders?

„Am besten finde ich, dass wir alle so kollegial zueinander sind. Bei uns ist das ganz schön, jeder kennt jeden und man versteht sich gut. Es gibt auch keinen Streit über Kleinigkeiten oder unnötige Dinge.“

 

Wie ist Ihre Einschätzung rund um "Beruf und Familie"?

Mein Arbeitgeber unterstützt mich, indem ich die Möglichkeit habe meine Arbeitszeit so zu gestalten wie ich es möchte. Durch das Gleitzeitmodell kann ich mir meine Arbeit so einteilen wie es mir am besten passt und auch mal sagen, dass ich früher nach Hause gehe. Für mich eine tolle Möglichkeit, Beruf und Privatleben zu vereinen, um zum Bespiel auch wichtige Termine wahrnehmen zu können. Für meine Zukunft werden sich auch sicherlich andere Vorteile in Bezug auf Beruf und Familie ergeben.

Newsletter Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Melden Sie sich hier gerne für unsere Kundennews sowie den Expertenblog SUMMA SUMMARUM an.