Frau Kern

Im Abrechnungszentrum Emmendingen seit: September 2009

Sekretariat Geschäftsführung 

Wenn Sie zurück an Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing denken, was hat Ihnen am besten gefallen?

„Ich fand es toll jede Abteilung zu durchlaufen. Ich hatte immer gute Ansprechpartner, die mir was gezeigt und vermittelt haben. Im Gespräch mit anderen, zum Beispiel mit meinen Klassenkameraden aus der Berufsschule, wurde mir immer deutlich, dass die Ausbildung im Abrechnungszentrum Emmendingen qualitativ hochwertiger ist, da man hier einen Einblick vermittelt bekommen hat, währenddessen andere Auszubildende immer nur abarbeiten mussten.“


Wie waren Ihre bisherigen Karriereschritte hier im Abrechnungszentrum Emmendingen?

„Ich habe nach meiner Ausbildung hier als Abteilungssekretärin im Bereich Krankenhausabrechnung gearbeitet, zu diesem Zeitpunkt war es der Neuaufbau dieser Abteilung. Ich war für viele personelle Themen der Ansprechpartner und habe auch Arbeitsplätze beschafft.
2014 wurde ich die Sekretärin der Geschäftsführung. Mittlerweile unterstütze ich auch das Marketing. Ein absolutes Highlight meiner bisherigen Karriere war, dass ich das Projekt ‚75 Jahre‘ begleitend leiten durfte.“


Was ist das Tolle am Arbeitgeber Abrechnungszentrum Emmendingen?

„Zum einen natürlich die flexiblen Arbeitszeiten und auch die Gleitzeitregelungen. Untereinander herrscht eine sehr gute kollegiale Stimmung. Ich bekomme die Möglichkeit neue Aufgaben zu erarbeiten. Ich darf Seminare besuchen und mich weiterbilden. Natürlich darf man auch die 30 Tage Urlaub nicht vergessen und mit dem Haustarif sind wir in Sachen Bezahlung gut aufgestellt.“

Newsletter Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Melden Sie sich hier gerne für unsere Kundennews sowie den Expertenblog SUMMA SUMMARUM an.