Abbildung: Spätes Archivieren
Digitalisierung, Archivierung und mehr: Alles rund um Dokumentenlogistik, Technik und Datenerfassung

Spätes Archivieren

Auch im Zeitalter der Digitalisierung gehören papiergebundene Dokumente immer wieder zum Tagesgeschäft.

 

Mit der Dienstleistung „Spätes Archivieren“ entlasten wir Ihre Krankenkasse zusätzlich bei der täglichen Bearbeitung der papiergebundenen Vorgänge.  

 

Wir digitalisieren und archivieren unterschiedlichste Dokumente, für Ihre Krankenkasse und stellen Ihnen diese zu Recherchezwecken über die Kommunikations- und Abrechnungsplattform onlinePlus bereit. Mühsame Recherchen im Papierarchiv können so nachhaltig vermieden werden.

Leistungsportfolio

  • Entnahme der Dokumente aus der Lieferung
  • Dokumente für das Scannen sortieren und vorbereiten
  • Trennung von logisch zusammenhängenden Vorgängen

Vernichtung Originale

Die Prüfdienste des Bundes und der Länder haben im Jahr 2009 – im Rahmen der Prüfung nach § 274 SGB V – die Thematik „elektronische Speicherung und Sicherung von Images“ im Abrechnungszentrum Emmendingen separat beleuchtet und geprüft.

 

Als Ergebnis der Prüfung wurde dem Abrechnungszentrum Emmendingen bestätigt, dass die rechtlichen Voraussetzungen für die Vernichtung der Originalbelege, mit Rücksicht auf die vollständige elektronische Speicherung und Sicherung der Images samt den zugehörigen erforderlichen Signaturen, erfüllt sind.

 

Für den Fall, dass Originalbelege benötigt werden, können die elektronisch signierten Dokumente einschließlich der Signaturen über unsere Kommunikations- und Abrechnungsplattform onlinePlus heruntergeladen werden. Die Korrektheit der Signatur kann über den Link „Signature Check“ in onlinePlus geprüft werden

Zentrale Dienste: Dokumentenlogistik/Technik und Datenerfassung

Die Fachbereiche Dokumentenlogistik/ Technik und Datenerfassung sind die Eingangsschnittstelle für sämtliche Dokumente und Daten des Abrechnungszentrums Emmendingen. Monatlich gehen rund 9,5 Tonnen Papier sowie mehrere Gigabyte Daten ein.  

 

Vom Posteingang über die Dokumentenaufbereitung bis zum Scannen sorgen hoch effiziente Prozesse für eine zeitnahe Bereitstellung von täglich rund 140.000 Images. Alle gescannten Dokumente werden mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen. Die Signaturlösung entspricht den Vorgaben der Aufsichtsbehörden und gewährleistet die revisionssichere Archivierung der digitalisierten Dokumente. Nach der automatischen Texterkennung werden die für den Prozess erforderlichen Daten im Rahmen eines komplexen Workflows vervollständigt.  

 

Die Ergebnisse des Erkennungs- und Nacherfassungsprozesses werden mit den Daten aus dem Datenträgeraustausch zusammengeführt und bilden den kompletten Abrechnungsvorgang mit Rechnungs-, Verordnungs- und Positionsdaten sowie den dazu gehörenden Images. Enge Servicelevels erfordern leistungsfähige Prozesse. Die Auswahl der technischen Komponenten erfolgt stets auf Basis der Fragestellung, welches Produkt am Besten für die Belange des jeweiligen Prozesses geeignet ist.  

 

 

Kontakt

KundenCompetenceCenter

Tel. 07641 9201-0

Fax 07641 9201-4507

kundenservice@arz-emmendingen.de

Einblicke