Zum Hauptinhalt springen

Hinweisgebersystem

Allgemein

Das Abrechnungszentrum Emmendingen schützt die Interessen der Hinweisgeber nicht nur durch die Einrichtung dieses gesicherten Meldesystems für Hinweisgeber, sondern auch durch die Zusage, eingehende Hinweise vertraulich zu behandeln und im besten Wissen handelnde Hinweisgeber mit allen gebotenen Mitteln gegen etwaige aus einer Meldung resultierende Nachteile zu schützen.

Im Rahmen der Aufklärung der Hinweise trägt das Abrechnungszentrum Emmendingen auch den schutzwürdigen Interessen der von einer Meldung betroffenen Personen Rechnung. Bitte berücksichtigen Sie, dass Verdächtigungen und Anschuldigungen gegen eine Person für diese schwerwiegenden Konsequenzen nach sich ziehen können. Wir bitten Sie daher, das Hinweisgeber-System verantwortungsvoll zu nutzen.

Hinweisgeber sind im Rahmen dieses Meldesystems nur dann geschützt, wenn sie zum Zeitpunkt der Meldung angesichts der Umstände und der verfügbaren Informationen hinreichenden Grund zu der Annahme haben, dass die von ihnen gemeldeten Sachverhalte der Wahrheit entsprechen. Diese Anforderung ist eine wichtige Schutzvorkehrung gegen böswillige oder missbräuchliche Meldungen, da sie gewährleistet, dass Personen keinen Schutz erhalten, wenn sie zum Zeitpunkt der Meldung willentlich und wissentlich falsche oder irreführende Informationen gemeldet haben.

Unser elektronisches Hinweisgebersystem im Internet steht allen Mitarbeitenden aber auch angeschlossenen Sozialversicherungsträgern, Auftragnehmern, Unterauftragnehmern und Lieferanten zur Verfügung.


Meldewege

Die eingerichteten Meldekanäle sind so sicher konzipiert, dass die Vertraulichkeit der Identität des Hinweisgebers und Dritter, die in der Meldung erwähnt werden, gewahrt bleibt und nicht befugten Mitarbeitenden der Zugriff darauf verwehrt wird.

Ergänzende Informationen erhalten Sie in unseren FAQ und unseren Datenschutzhinweisen.

Die Meldekanäle sehen Meldung in Textform oder mündlicher Form vor. Mündliche Meldungen werden über eine telefonische Hotline abgegeben.
 

Unsere Rufnummer lautet: 07641 9201-939

Auf Ersuchen des Hinweisgebers werden Meldungen auch im Wege einer physischen Zusammenkunft ermöglicht.

Meldungen in Textform senden Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse (bei Verwendung dieser E-Mail-Adresse kann keine vollständige Vertraulichkeit gewährleistet werden):
 

whistleblower@arz-emmendingen.de

Meldungen können auf Wusch auch anonym erfolgen. Zu unserem elektronischen Hinweisgebersystem via Internet gelangen Sie hier.